Die nächsten Termine

28.08.2022, 13:00

Sonderzugfahrt durch das Bergische Abgesagt


Ort: Abgesagt
Dienstag, 22.03.2022 um 18:23

Der Rundweg ist geschlossen

Am Rande der Wupper wurden schon im Jahre 2013 Platten gelegt, diese sollten unter der Straßenbrücke weiter geführt werden und so eine Verbindung zur anderen Straßenseite schaffen.

Die wenigsten kennen diesen Weg, da er auch von Büschen verdeckt war und in eine Sackgasse endete, so auch keinen Sinn zum Spaziergang ergab.

Durch das neue Geländekonzept, mit Bahn Platz, Waggon und neuen Bahnübergang wurde nun ein neuer Weg geschaffen, der zur Wupper und damit zu diesen vergessenen Platten Weg führt.

Nun lädt der Weg, mit Sinn, zum Spaziergang ein, da dieser nun einen Rundweg um den Schienenbus und durch das Bahngelände ergibt. Unter dem alten Konzept war dieses nicht möglich und auch nicht gewünscht. Ob der Weg in Zukunft, wie am Anfang geplant, unter die Brücke weitergelegt wird ist ungewiss.

Auf jeden Fall sind noch alte Bahnbetonplatten übrig, diese lagen zwischen den Gleisen, zur sicheren Bahnüberquerung von Fahrzeugen und waren von der damaligen Firma Kordt und Rosch bis zur Genossenschaft gelegt und wurden im Jahre 2009 mit dem Gleisabbau herausgenommen.

Das Planungsteam um Volker Barthel und Armin Kusche sicherten diese Platten und Holzschwellen für die Bahnlandschaft Wipperfürth, wo diese nun eine neue Nutzung erfahren dürfen.

Fotos zum Artikel

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
12345
Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10
678910

nomov

Autor: Klaus Fink / Fotos: